Der Wolfsbrunnen

 

DAS WAR UNSER SUMMER SPECIAL

Ganz spontan hatten wir uns dazu entschieden, ein Wolfsbrunnen Summer Special zu organisieren. Wir wollten Künstler unterstützen und Besuchern die Möglichkeit geben, endlich wieder Jazz, Blues, Folk, Pop, Improtheater und pures Entertainment erleben zu können. Unsere zahlreichen Gäste waren durchweg begeistert einen wunderschönen Abend in einzigartiger Atmosphäre erleben zu können. Auch das Wetter hat mitgespielt und uns 12 Veranstaltungen ohne Regen beschert. Über 600 ehrenamtliche Stunden waren für die in Corona-Zeiten aufwendige Organisation nötig, trotzdem hat es uns viel Spaß gemacht. Das Summer Special für das nächste Jahr ist bereits in Planung.

Hier ein kleiner Film mit Rückblick auf alle Darbietungen.

 

Unser Kulturprogramm für das 2. Halbjahr ist nun online und können Sie hier downloaden.

September

31.08. bis 18.10. 2020

Kunstausstellung

DER FRÜHLING KOMMT WIEDER

mit Dinara Daniel

 

Dinara Daniel ist Wahl-Heidelbergerin, stammt aus Russland (Ufa) 

und erhielt verschiedene nationale Kunstpreise. 

Sie malt, was sie berührt und fasziniert.

Menschen, Ihre Stimmungen und Bewegungen in Tanz ; Licht und 

Farben in der Natur sind ihre Motive.

Malen ist ihre Leidenschaft. 

In der Ausstellung präsentiert Dinara Daniel Frauenporträts in Ihrer wunderschönen, ethnischen Vielfalt.


WOLFSBRUNNEN STAMMTISCH

Donnerstag, 10.09.2020  19 Uhr 

an der langen Tafel in der alten Gaststube

Der Kurfürst Karl Ludwig und Interna aus der Familie der Kurfürsten

Ein Brief der Pfalzgräfin Charlotte an den Kaiser, in dem sie um Beistand in ihrem Ehekrieg mit dem Kurfürsten Karl Ludwig und dessen "Erstmätresse" Louise von Degenfeld bittet.


Sonntag, 13.09.2020   12.00 Uhr

TAG DES OFFENEN DENKMALS

 

Chance Denkmal: Erinnern, Erhalten, Neu Denken.

Außengelände, Museumszimmer und Neubau.

2020 wagen wir den Blick in die Zukunft und betrachten das Denkmal als Chance: Was kann ein Denkmal alles leisten und wo kann es als Innovationsmotor dienen? Für uns als Bürgerprojekt ist ganz klar: Ein Denkmal wahrt Historie, erzählt Geschichten, schafft Vertrautheit; und der Schutz dieser Baudenkmale ist unerlässlich für den Fortbestand unseres kulturellen Erbes. Der Wolfsbrunnen feiert dieses Jahr Jahr sein 470-jähriges Bestehen, kommen Sie mit uns auf die Reise!

13.00 Uhr  Führung im Außenbereich

14.30 Uhr  Führung im Außenbereich

15.45 Uhr  Übergabe eines historischen Aquarells für die Alte Gaststube.

16.00 Uhr  Markus Imbsweiler liest aus seinem neuesten Buch "Kabinett der Grazien", 

                     vier Erzählungen über klassische Komponisten.

Eintritt für die Führung und Lesung ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

 Das Restaurant Wolfsbrunnen ist ab 12 Uhr geöffnet. 

Anmeldung zur Führung und zur Autorenlesung bitte hier.


Donnerstag, 17.09.2020   20.00 Uhr

WAS BELIEBT IST AUCH ERLAUBT

Ein heiterer Abend mit Wilhelm Busch

im Neubau

Obgleich die Welt ja sozusagen

Wohl manchmal etwas mangelhaft

Wird sie doch in den nächsten Tagen

Vermutlich noch nicht abgeschafft"

Wilhelm Busch

 Unter diesem hoffnungsfrohen Motto erleben Sie einen musikalisch-literarischen Abend.

Barbara Kosariszuk lebt seit 25 Jahren in der Heidelberger Altstadt. Sie ist Schauspielerin, Sängerin und freie Malerin.

Werner Ziegler ist in Heidelberg geboren und aufgewachsen. Mit 10 Jahren erhielt er seinen ersten Akkordeonunterricht. Er spielt bis heute in verschiedenen Orchestern und Ensembles in der Region

                                                                                              Reservierungen bitte hier.

                                                                                              Eintritt frei, um Spenden wird gebeten!


Samstag, 19.09.2020  ab 09.30 Uhr

ARBEITEN IM GELÄNDE

mit gemeinsamer Stärkung aus dem Suppentopf und Zwetschgenkuchen

Wolfsbrunnenanlage


Samstag, 19.09.2020 und 

Samstag, 24.10.2020 jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr

EINFÜHRUNGSKURS IN MINDFULLNESS

Praktische Achtsamkeitsübungen für Beruf und Alltag

mit Anita Eicke (Eicke Leadership Academy)

Fühlen Sie manchmal, dass Ihnen alles zu viel wird oder Sie von Ereignissen fast überwältigt werden?

Leiden Sie an Stress-Symptomen wie z. B. erhöhter Herzschlagfrequenz oder Schlafproblemen?

Oder brauchen Sie einfach ein wenig Entspannung und Balance in Ihrem hektischen Leben?

 

Der Corona-Stress der letzten Monate schlägt vielen auf das Gemüt, abschalten ist schwierig. Mindfulness oder Achtsamkeit, hilft, das Leben so zu nehmen wie es kommt - auch in Stressmomenten. Die Maxime der Achtsamkeit ist es, die Gegenwart mit vollem Bewusstsein anzunehmen, statt in der Vergangenheit zu leben. Gerade am Wolfsbrunnen, ein Umfeld in dem wir zur Ruhe kommen können, freuen wir uns, dass wir Anita Eicke gewinnen konnten zu diesem Thema einen vierstündigen Workshop anzubieten. Für den Workshop gibt es zwei Terminangebote Samstag, den 19.09.2020 und Samstag den 24.10.2020. Jeweils von 14.00 Uhrbis 18.00 Uhr. Anmeldung bitte direkt bei Frau Eicke, ae@eicke.com, mobil 0171 749 0798. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Der Kurs findet natürlich unter Covid-19 Hygiene-und Abstandsregeln statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro und ist vor Ort zu entrichten.

 Für weitere Informationen bitte den Flyer herunterladen.

 

Download
Einführungskurs Mindfullness
flyer_6tel-DIN_mindfulness_FINAL__ohne-T
Adobe Acrobat Dokument 477.8 KB

Mittwoch, 23.09.2020  20 Uhr

VORTRAG

AUF DEN SPUREN VON Karl May UND ANDEREN DURCH DAS LAND DER SKIPETAREN

Eine Reise nach Albanien mit Heidi Schweinfurth

Neubau

Der Reisebericht durch Albanien verbindet eigene Eindrücke aus albanischen Landschaften und aus einer langen aufregenden Geschichte mit spannenden Büchern zum Thema : Karl May, der nie dort gewesen war, aber hervorragend recherchierte, schrieb über das Land der Skipedaren, wie er es sich im 19. Jahrhundert vorstellte; Ismail Kadare, der große Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts, begibt sich in die Tiefe der Geschichte seines Landes in seinen Büchern über das Mittelalter, über die Blutrache im 18. Jahrhundert und über die lange Regierungszeit Enver Hodschas. Albanien ist heute ein Land, das dringend den Weg in die EU sucht.

Anmeldung und Reservierung bitte hier.

Der Eintritt ist frei.